Blog

diekuhliefumdenteich

Schau auf die Strasse, schau mal raus,
voll Trübsal sehn die Menschen aus.

Wenn sie sich oft im Kreise drehn,
den Wald vor lauter Bäumen nich‘ sehen,
verzagen schon am Kleinstproblem,
bleiben vor der Buche stehen,
gehn zurück und drehn sich leise,
enttäuscht in der gewohnten Weise,
der Alltagstrott genannten Reise,
der hafenlosen Einflugschneise.

Doch HALT!
Wer mutig in den Teich sich schwingt,
das Schwimmen meisstens dann gelingt,
wenn Herz und Ehrgeiz stets begleitet,
mit Glaube auf den Wellen reitet.
Ins blaue Nass der Lebensenergie,
einmal gekühlt, vergisst es nie…

Wenn Herz und Wille stimmig klingen,
und Bäume deine Freunde sind,
wirst du den grossen Berg erklimmen,
erkennst den Wald und spürst den Wind.
Der Wind der positiven Energie,
einmal gefühlt, vergisst` es nie.

Ja leider ist es zu oft Brauch,
ob jung ob alt, arm oder reich,
nicht nur die Menschen sondern auch,
diekuhliefumdenteich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.